Home

„Danke Spitex!“

So lautet das Motto des diesjährigen Spitex-Tages am 5. September 2020. Es lehnt sich an das WHO-Motto „Jahr der Pflegeberufe und Hebammen“ an.

Wir als Spitex Embrachertal haben anlässlich dieses Tages einen neuen Flyer erstellt, den Sie am 4. September im Mitteilungsblatt finden werden.

Wenn Sie jetzt schon neugierig geworden sind, können Sie hier klicken, um sich den Flyer anschauen.

Neu im Angebot: Spitex-Notruf

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Willkommen beim SPITEX-Verein Embrachertal!

Sie selbst oder nahestehende Angehörige benötigen Unterstützung und Pflege aufgrund von Unfall, Erkrankung oder Alter.

Dank Spitex-Leistungen können Betroffene trotz persönlicher Einschränkungen zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben oder früher von einem stationären Aufenthalt nach Hause zurückkehren.

Ziel der Spitex ist es, die Selbständigkeit des Klienten/der Klientin zu erhalten und zu fördern. Dabei versuchen die Spitex-Mitarbeitenden – wenn immer möglich – das private Umfeld der Betroffenen in die Hilfe und Pflege einzubeziehen.

Der SPITEX-Verein Embrachertal…

… steht allen Einwohnerinnen und Einwohnern der fünf Talgemeinden zur Verfügung, die Hilfe und Pflege zu Hause benötigen.

… verfügt über eine Betriebsbewilligung der kantonalen Gesundheitsdirektion und eine Leistungsvereinbarung mit den Gemeinden Embrach, Oberembrach, Lufingen, Freienstein-Teufen und Rorbas.

… ist von den Krankenkassen und Leistungsversicherern anerkannt.

… erbringt die Dienstleistungen bedarfsgerecht, kompetent, wirksam und wirtschaftlich unter Einbezug der Ressourcen der Klientinnen und Klienten.

… ist eine Non-Profit-Organisation mit öffentlichem Auftrag.

… finanziert sich durch Erträge aus Dienstleistungen, Beiträge der öffentlichen Hand, Mitgliederbeiträgen, Spenden und Legaten.

Oberembrach
Freienstein
Rorbas
Lufingen
Gemeinde Embrach
Back To Top